Biografie

Biografie

 

Dem in Greifswald, am 19.12.1975 geborenen Sänger R.O.N.N.Y. wurde die Liebe zur Musik in die Wiege gelegt. Im Alter von nur 6 Jahren kam er erstmal mit der Musik in Kontakt und lernte sie lieben. Bereits mit 8 Jahren hatte er seine ersten Bühnenauftritte bei Schulfestlichkeiten. Während seiner Schulzeit lernte er Keyboard und Flöte spielen und sang auch im Chor mit.

 

Das er für die Musik geboren war, nahm R.O.N.N.Y. anfangs gar nicht so war. Zu Beginn seiner Schulzeit, genauer gesagt in einem Ferienlager kam es dann zu einem öffentlichen grösseren Auftritt. Nur mit Mühe konnten die Betreuer den noch etwas schüchternen Jungen zum Singen animieren. Doch nach dem ersten Ton war er in seinem Element. So ist das bis heute geblieben.

R.O.N.N.Y. lebt für die Musik.

 

Mittlerweile komponiert und textet R.O.N.N.Y. selbst und bastelt solange an seinen Liedern, bis diese perfekt sind. Es war nicht einfach, Verbindungen und Kontakte in die Musikbranche zu knüpfen.

 

Er arbeitete und arbeitet stetig an sich, um dem erhofften Ziel Stück für Stück näher zu kommen. R.O.N.N.Y. fiel durch gute gesangliche Leistung auf, durch Natürlichkeit, Humor und Temperament. Es fällt ihm nie schwer, die Stimmung auf Höchstleistung zu bringen, die Leute zu begeistern und sie magisch anzuziehen. Auch ist er als Textdichter und Komponist tätig und versucht damit seine Gefühle und das erlebte zu verarbeiten.

 

Nach seinem Umzug nach Berlin war es lange Zeit still geworden. Der Alltag war stressig und es war kaum Zeit für die Musik. Dennoch hat er sie nicht ganz vergessen.

 

2002 lernte er Wiesel ( Daniel ) durch die gemeinsame Arbeit kennen. Wiesel war zu der Zeit Frontmann einer Band die sich im Oktober 1997 gründete und im Nordbrandenburger Raum einige Erfolge feierte. Wiesel: Komponist, Texter, Sänger und Gründer dieser Band erhielt für seine Arbeit den Kulturförderpreis am 2. Oktober 2001. Während Wiesel mit der Band auftrat war R.O.N.N.Y. öfters mit unterwegs.

Dann zog es ihn der Liebe wegen nach Magdeburg. Wieder wurde es ruhiger mit der Musik. Dennoch gab er diese nicht auf und sang im" Studio Ensemble Barby" mit.

Nach R.O.N.N.Y`s Wiederkehr nach Berlin ging es dann ebenso weiter mit der Musik. Neue Songs in Deutsch & Englisch wurden geschrieben und Auftritte des neuen Duo`s folgten schon bald.

 

Im Sommer 2008 ist es dann soweit - nach langer Arbeit erschien das Album "Learn To Live". Es enthält 8 englishsprachige Songs und schaffte es sogar auf den 3.Platz bei den Justaload.com Charts. Ein riesen Erfolg für R.O.N.N.Y..

2009 dann gab es bei Auftritten Randale und Morddrohungen gegen R.O.N.N.Y.s Bandpartner.. Nachdem dann auch der Probenraum völlig demoliert wurde und es zu einer schweren Körperlichen Angriff gab, trennten sich beide nach langen Überlegungen.

Nun war es erstmal aus mit der Musik.

Ein weiterer Schicksalsschlag für R.O.N.N.Y. war dann Anfang 2011 die Trennung von seiner grossen Liebe.

 

Er verarbeitete diese Trennung in neuen Liedern und nahm eines in Eberswalde im Tonstudio auf. Dort gefiel seine Musik aber sogut, dass daraus eine Enge Zusammenarbeit entstand. Im September 2011 war der Song fertig, bereits im Oktober holte ein Bochumer Radiosender SCHLAGER - R.O.N.N.Y. zum Interview. Im November folgte das erste Video.

Nun startet SCHLAGER - R.O.N.N.Y. wieder neu durch.

Ein weiterer Radiosender spielt seine Songs und Auftritte sowie Autogrammstunden stehen seitdem auf der Tagesordnung.

Eine neue Liebe war gefunden und fortan ging es wieder zusammen durch`s Leben.

 

Ende 2012 erschien dann seine erste Solo CD " Der Weihnachstern" und es ging auf grosse Center - Tour durch Berlin / Brandenburg.

Anfang 2014 gab es sein erstes erstes Hallenkonzert.

Ende 2014 ist es soweit und sein SOLO Album:

"Jetzt geht`s ab" ist erschienen.

 

Es geht weiter - und man darf gespannt sein !!!

 

© Biografie geschrieben by Mandy Herrmann Stark